Einer meiner Gravelbike Favoriten, das Rondo Ruut erscheint in 2021 in einer überarbeiteten Version mit diversen Anpassungen und Optionen auf die der eine oder andere bereits gewartet hat.

Was ist neu in 2021?

Die Produktmanager von Rondo haben zugehört und für die CF2 und AL1 Modelle gibt es nun Möglichkeit der 2xfach Kurbel. Wer also abseits des Gravel auf die Strasse möchte, für den ist jetzt auch die feine Abstufung möglich.

Der Aluminium Rahmen und die Gabeln wurden überarbeitet. Der Aluminiumrahmen flext jetzt spürbar in der Sattelstrebe und es sind mehr Befestigungsmöglichkeiten für die Bikepacker unter uns vorgesehen. Die Gabel ist filigraner gearbeitet und die Twintip Technik zur Veränderung der Geometrie ist als Top Feature wie eh und je dabei.

 

Das Konzept hinter den 2x RUUTs ist einfach erklärt. Die 2fach Versionen sind für Radsportler, die die ganze Saison über Rennen auf der Straße und im Gelände fahren, für diejenigen, die jedes Jahr Tausende von Kilometern fahren, zur Arbeit pendeln und am Wochenende mit Freunden die Trails rocken. Die Fahrer werden die schnell rollenden Reifen, den 2X-Antrieb mit größerer Bandbreite als bisher zu schätzen wissen. Das RUUT CF 2 2X wiegt 9,65 kg und das RUUT AL 1 2X wiegt 10,3 kg.

Aus der PM von Rondo:
“Die klassische RUUT-Reihe verfügt über das weltweit erste Vario-Geometrie-Gravel-Design und ist das aggressivste Off-Road-Bike der Marke, das für Fahrer mit dem Bedürfnis nach Geschwindigkeit und Vielseitigkeit in der realen Welt entwickelt wurde. Mit dem Ruut AL1 2x und CF2 2x aktualisiert sich das Sortiment auf sechs Bikes in dieser Kategorie.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.