Der Tuscany Trail wird elektrisch

Pressemitteilung von Tuscany Trail

Es ist offensichtlich, das Phänomen des E-Bikes nimmt immer mehr zu. Immer mehr Radfahrer entscheiden sich für ein motorunterstütztes Fahrrad.

Einige tun es aus Spaß, während andere durch ihre körperliche Verfassung oder ihr Alter „gezwungen“ werden. In den nächsten Jahren werden wir mehr von diesen Fahrrädern sehen, die durch den Wald, unbefestigte Straßen und gepflasterte Straßen führen. Es ist ein unaufhaltsamer Trend.

In Anbetracht dessen, was sollen wir tun? Die Augen verschließen und so tun, als gäbe es diese Radfahrer nicht oder fragen Sie sich, was ein Elektrofahrrad-Erlebnis sein kann?

Als ich den Tuscany-Trail konzipierte, tat ich es, um die Menschen zu ermutigen, ein Abenteuer auf ihren Fahrrädern durch die Schönheit der Toskana zu erleben. Ich wollte ein Element des totalen Bruchs mit dem Alltag, der Routine und der Wahrnehmung dessen schaffen, was ein Mensch zum Radfahren fähig oder nicht fähig ist. Ich wollte, dass die Menschen Tage erleben, die nur von Sonnenauf- und -untergang, dem Wunsch zum pedalieren und dem Bedürfnis nach Ruhe geprägt sind.

Kann all dies mit einem E-Bike vollständig erlebt werden? Ich weiß es nicht.
Würde ein für E-Bikes offener Tuscany-Trail das Ereignis verzerren? Ich weiß es nicht.

Ich bin jedoch von einer Sache überzeugt: Es schadet nicht, es zu versuchen. Ich möchte in der Praxis wissen, ob die E-Bikes mit dem Tuscany-Trail und ganz allgemein mit der Welt des Radfahrens kompatibel sind.

Aus diesem Grund wird es in der Ausgabe 2020 des Tuscany-Trail die Möglichkeit geben, mit dem E-Bike teilzunehmen, das bei der Anmeldung angegeben wird. Eine separate Teilnehmerliste mit motorunterstützten Fahrrädern und eine spezielle Finisherliste wird erstellt. Es wird ein echter Test sein, um zu verstehen, wie man in den kommenden Jahren mit dem Thema E-Bike umgeht.

Die Registrierung zum Tuscany Trail 2020 öffnet im Januar 2020 unter https://www.tuscanytrail.it/en/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.