Vredestein Aventura

Vredestein Aventura

Auf der Suche nach dem richtigen Reifen für das Gravelbike spielen viele Faktoren eine Rolle und ich nehme dafür den Vredestein Aventura in 700x44c mal unter die Lupe.

fidlock saddle bag 600

Fidlock saddle bag

Was liegt für fidlock näher als eine abnehmbare fidlock Saddle bag auf den Markt zu bringen wenn sie schon Hersteller von Magnetverschlüssen und mechanischen Rasterverschlüssen sind. Man kennt das bewährte fidlock system von den twist bottles.

fidlock twist bottle 590

fidlock twist bottle 590

Ein bereits gutes System noch zu verbessern, das verspricht fidlock mit der neuen twist bottle 590. Bei mir sind bereits seit Jahren die „alten“ 600er twist Lock bottle im Einsatz. Am Mountainbike und dem Gravelbike. Bisher haben die Flaschen immer gehalten und ich bin sehr glücklich mit dem fidlock System. Jahrelange Staub- und Dreckpassagen, isotonische Getränke, Sonne, Kälte und viele Spülgänge in der Spülmaschine haben ihnen nichts anhaben können. Unverwüstlich kann ich da nur sagen.

Neues Testbike im Bikecave

NSBIKES TAG+2 im Wald

Aktuell befindet sich das RAG+2 von NS-BIKES in meiner Bikecave. Ein Road and Gravelbike. In den nächsten Wochen wird dieses Gravelbike einem intensiven Praxistest unterzogen. Dabei werden die Disziplinen Gravel, Bikepacking und Commuten absolviert. Ich bin gespannt wie es sich schlägt. Der Erste Eindruck

Wahoo Elemnt Roam | Teil 2

WAHOO ELEMNT ROAM Gravelbike

Im ersten Teil habe ich euch die Inbetriebnahme des Gerätes mit dem smartphone gezeigt. Jetzt nach euer ersten Fahrt mit dem Wahoo Elemnt Roam kommt die Konfiguration und der Feinschliff dran.

Baiki hält dein Zeug

Baiki hält dein Zeug

Baiki hält dein Zeug an deinem Gravelbike und als Bikepacker möchte man da auch nicht mehr drauf verzichten