Cannondale Synapse NEO SE

Das Gravel E-BIKE

Da scheiden sich die Geister und Meinungen. Mutig, kann ich nur sagen. Das es einen Markt für Gravelbikes gibt dürfte unbestritten sein. Auch das jeder Hersteller der die Masse bedienen möchte mindestens ein Gravelbike im Angebot hat, kommt im Jahr 2018 nicht überraschend. Cannondale hat mit seinem Slate und dem Topstone neben seinen Graveltauglichen Synapse Modellen der SE Reihe einen sehr bunten Vogel auf den Markt gebracht. Das Synapse NEO SE. Ein Gravelbike mit Motor!

Cannondale synapse neo

Das Synapse NEO SE ist ein ausgewachsenes Gravelbike mit Motorunterstützung durch einen kraftvollen BOSCH Active Line Plus Motor mit 250W und einer im Rahmen integrierten 500Wh Batterie. Die Geometrie ist Graveltypisch für eine aufrechtere Position konzipert. Langstrecken sind somit nicht nur Körperschonend sondern auch die Motor Batterie Kombination lassen bei mäßiger Unterstützung locker die 100km Marke auf dem Tacho passieren. Natürlich variiert diese Angabe je nach Gelände und Anforderung.

Cannondale Synapse NEO

Die Graveleigenschaften des Synapse NEO SE machen auch nicht beim Rahmen und der Gabel halt, wo es um die Breite der möglichen Reifen geht. Der Hinterbau lässt graveltaugliche Reifen mit groben Stollenprofil zu. So wie auch die Gabel. Das cannondale hier aug 27,5 zoll Laufräder setzt, macht es dem Besitzer nicht gerade leicht in Deutschland an die richtigen Reifen zu kommen. Die Auswahl an Reifen in diesem Umfang ist noch etwas dünn. Das kenne ich leider aus persönlicher Erfahrung von meinem Cannondale Slate.

Das Antriebsangebot reicht von 1×11 Apex, 2×11 105er bis zu einer 2×11 Ultegra und verzögert wird stilecht mit 160er Discs vorne sowie hinten.

Ob der lange Arm der E-Bikes der jetzt auch in die Gravelnische reinreicht stark genug ist wird sich zeigen. Die Diskussionen sind da derzeit noch nicht eindeutig. Ich freue mich auf jeden Fall über jedes neue Bike was die Nische der Gravelbikes größer werden lässt. Vielfältigkeit ist auch hier das Geheimnis des Erfolges.

Die Bilder entstanden mit freundlicher Unterstützung von cyclewerx in Köln. Der Händler meines Vertrauens in Köln mit der ganzen Angebotspalette an Gravelbikes.
CYCLE WERX oHG
Siegburger Str. 227
50679 Köln

(facebook)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: